Bei Interessen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, die Shop-Funktion ist noch nicht aktiviert.

Deutsch für Alltag, Karriere und Beruf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen

(1) Let’s Talk German, c/o Franziska Bewer, Reinickendorfer Straße 67, 13347 Berlin, Deutschland (im Folgenden: „wir“ oder „Let’s Talk German“) betreibt unter der Webseite https://www.lets-talk-german.com einen Online-Shop für Dienstleistungen. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: „Kunde“ oder „Sie“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Online-Shop unter https://www.lets-talk-german.com.

(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3) Außerdem besteht die Möglichkeit des Vertragsschlusses per E-Mail oder anderer Schriftform außerhalb des Online-Shops auf www.lets-talk-german.com. Auch in diesen Fällen gelten, sofern nicht anders vereinbart, diese AGB.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Der Ablauf einer Bestellung wird auf der Seite „Bestellen“ beschrieben.

(5) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Let’s Talk German, c/o Franziska Bewer, Reinickendorfer Straße 67, 13347 Berlin, Deutschland zustande.

(6) Vor der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen, insbesondere der Bestelldaten, der AGB und der Widerrufsbelehrung, erfolgt per E-Mail nach dem Auslösen der Bestellung durch Sie, zum Teil automatisiert. Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.

(7) Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Maus- und Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt werden. Sie können auch dadurch berichtigt werden, dass Sie den Bestellvorgang vorzeitig abbrechen, das Browserfenster schließen und den Vorgang wiederholen.

(8) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Gegenstand des Vertrages und wesentliche Merkmale der Produkte

(1) Vertragsgegenstand ist die Erbringung von Sprachtrainings. Die konkret angebotenen Trainings können Sie unseren Produktseiten entnehmen.

(2) Die wesentlichen Merkmale der Dienstleistungen finden sich in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

(3) Der Unterricht wird – wenn nicht anders vereinbart – durchgeführt von Franziska Bewer. In Besonderen Situationen, z.B. bei Krankheit der Lehrkraft, kann ausnahmsweise eine andere Lehrkraft in Vertretung den Unterricht durchführen. Eine Dauerhafte Übernahme des Trainings durch eine andere Lehrperson erfolgt nur mit dem Einverständnis des/der Teilnehmenden.

(4) Ein Anspruch auf eine bestimmte Trainingszeit besteht nicht. Die Kapazitäten können langfristig und bereits vor dem Kauf im Buchungskalender eingesehen und die Termine entsprechend gebucht werden. Verschieben von Terminen kann nur zu den dann freien Zeitkapazitäten erfolgen.

(5) Die Trainings finden – wenn nicht anders vereinbart – online mithilfe von Videokonferenzsystemen statt. Wir stellen die nötigen Systeme für den Unterricht zur Verfügung. Auf Wunsch kann das Training auf dem Konferenzsystem des/der Kunden/Kundin stattfinden. In diesem Fall übernimmt der/die Kunde/Kunde die Verantwortung für die Einrichtung und Administration des Meetingsraums und der Nutzerrollen sowie den rechtzeitigen Versand des Zugangslinks.

(6) Eine Aufzeichnung von Online-Trainings erfolgt nur nach Rücksprache und mit Zustimmung aller beteiligten Personen. Eine eigene Aufzeichnung durch Teilnehmende erfordert ebenfalls die Zustimmung der Lehrkraft.

(7) Bei plötzlicher Krankheit der Lehrkraft kann der Unterricht durch eine Vertretung übernommen oder abgesagt werden. Im Falle einer Absage von Terminen können Ersatztermine/Nachholtermine gebucht werden.

§ 4 Mitwirkungspflicht des/der Teilnehmenden

(1) Das Lernen einer Fremdsprache erfordert die aktive Mitarbeit des/der Teilnehmenden. Hierzu zählen vor allem:

  1. pünktliches Erscheinen zu den Terminen,
  2. konzentrierte und aktive Mitarbeit während des Trainings,
  3. ggf. Bearbeitung von Hausaufgaben,
  4. Nachbereitung des Stoffes.

(2) Eine Teilnahmebestätigung kann nur ausgestellt werden, sofern mindestens 80 % der vereinbarten Trainingszeiten besucht wurden.

(3) Der/Die Teilnehmende hat dafür zu sorgen, dass bei uns stets die korrekten Kontaktdaten für die Versendung von relevanten Inhalten (wie beispielsweise Terminbestätigungen, Zugangslinks, Passwortzurücksetzung) hinterlegt sind. Die persönlichen Daten sind folgendermaßen abgelegt:
a) Im persönlichen Login-Bereich für die individuelle Terminverwaltung. Diese Daten können von Teilnehmenden selbst geändert werden.
b) in unserem System für die Kommunikation. Bitte informieren Sie uns über Änderungen Ihrer Kontaktdaten (Email-Adresse, ggf. Telefonnummer), damit wir diese Einträge korrigeren können.

(4) Die Trainings finden online statt. Dafür nutzen wir allgemein gebräuchliche Anwendungen für Video-Konferenzen. Die Teilnehmenden sorgen dafür, dass bei ihnen die nötigen technischen und situativen Voraussetzungen für ein Online-Training erfüllt sind: stabile, ausreichende Internetverbindung, Webcam, Mikrofon und Lautsprecher oder Headset mit ausreichender Übertragungsqualität, sowie ein geeigneter Raum.

§ 5 Preise, Versandkosten und Lieferung

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten sind Gesamtpreise und beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

(2) Der jeweilige Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produktes zu leisten (Vorkasse), es sei denn, wir bieten ausdrücklich den Kauf auf Rechnung an. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche im Online-Shop oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche sofort zur Zahlung fällig.

(3) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können für die Lieferung von Produkten Versandkosten anfallen, sofern der jeweilige Artikel nicht als versandkostenfrei ausgewiesen ist. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Angeboten, ggf. im Warenkorbsystem und auf der Bestellübersicht nochmals deutlich mitgeteilt.

§ 6 Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

§ 7 Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Dieses richtet sich nach unserer Widerrufsbelehrung.

§ 8 Geld-zurück-Garantie

(1) Neukunden räumen wir ein Sonderkündigungsrecht innerhalb der ersten vier Wochen (28 Tage) ab Trainingsbeginn bis spätestens acht Wochen ab Kaufdatum ein („Geld-zurück-Garantie“ oder „Zufriedenheitsgarantie“).

(2) Innerhalb dieser Garantiezeit kann der Kunde fristlos und ohne Begründung vom Vertrag zurücktreten.

(3) Wir erstatten den Kurspreis für die noch ausstehenden, nicht durchgeführte Trainings. Dazu nutzen wir, sofern nicht anders vereinbart, die gleiche Zahlungsweise, wie für die Trainingsbuchung durch den Kunden.

§ 9 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 10 Haftung

(1) Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen ist unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus unerlaubter Handlung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

(2) Wir haften bei leichter Fahrlässigkeit im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht unbeschränkt. Wenn wir durch leichte Fahrlässigkeit mit der Leistung in Verzug geraten sind, wenn die Leistung unmöglich geworden ist oder wenn wir eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Dazu gehört insbesondere unsere Pflicht zum Tätigwerden und der Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung, die in § 3 beschrieben wird.

§ 11 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf gelieferte Sachen 12 Monate.

(3) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache/die digitalen Güter oder die erbrachte Dienstleistung bei Vertragserfüllung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies natürlich keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§ 12 Schlussbestimmungen/Streitbeilegung

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

(3) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(4) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Haben Sie Fragen zu den Trainings, Paketen oder Optionen? Ich berate Sie gern:

Verbessern Sie Ihr Deutsch mit

4-Wochen-Geld-zurück-Garantie

Als Neukunde können Sie mein Training ohne Risiko vier Wochen lang testen. Möchten Sie das vereinbarte Training nicht fortsetzen, können Sie es ohne Begründung kündigen. Ich erstatten Ihnen den Betrag für die restlichen Trainings – Sie bezahlen nur die Stunden, die bereits stattgefunden haben.

Kompetenz

Eine professionelle Qualifizierung und fundierte Weiterbildung sowie langjährige umfangreiche Erfahrung ermöglichen es mir, passgenaue und erfolgreiche Trainings zu erstellen.

Erfahrung

In 20 Jahren habe ich Erfahrung an verschiedenen Hochschulen und Universtitäten, in Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie im Prüfungswesen gesammelt. Dieses Wissen fließt täglich in meine Trainings ein.

Verantwortung

Jedes Handeln hat Auswirkungen auf andere Menschen und die Umwelt. Deshalb ich mache mir Gedanken, wie ich dieser Verantwortung auch bei meiner Arbeit gerecht werden kann.

Mein Newsletter

Hier informieren ich Sie über Aktionen und Neuerungen zu meinem Portfolio.

Let's Talk!

    Ihr Name*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihr Unternehmen

    Ihre Position

    Für welche Lernform interessieren Sie sich?

    Welchen Fokus soll das Training haben?

    Ggf. Anmerkung zum Trainingsfokus:

    Welches Niveau haben der/die Teilnehmer:innen derzeit?

    Ggf. Anmerkung zum Niveau:

    Ihre Nachricht an uns:*